Die Schweiz

Es hat nicht lange gedauert bis meine kleine Wohnfläche im Christina-Land Angriffen ausgesetzt war. Schon immer vermeide ich es, dass sich Menschen bei mir einquartierten. Ebenso vermeide ich es mein Sammelsurium an Chaos in alle Windrichtungen zu verteilen.

Es gab schräge Momente, in denen ich meinen Lovern erklären musste, wieso ich meine Zahnbürste hier nicht liegen lasse. Da kamen Erklärungsversuche die hat man noch nicht gehört. Dann gab es witzige Momente, in denen ich ein frisch gewaschenes zusammengelegtes T-Shirt auf meiner Kommode fand, Deo oder ein Ersatz-Handyladekabel das sich plötzlich in meiner Schublade befand. Solche Fremdeigentümer haben ein sehr interessantes Eigenleben: sie exponieren. Aus einem Shirt werden schnell zwei, wenn man nicht aufpasst. Nervige Angelegenheit. Ich trenne Privates und soziales-zwischenmenschliches. So einfach ist das.

Im Klartext, die Schränke und Schubladen sind für Einheimische bestimmt. Diese Heimische zählt die Population von einer Person. Und einfach weil mich die Tasche genervt hat bekam der Einwanderer vorübergehend eine winzige Schublade. Ich habe sie zur Schweiz erklärt. Neutal, nicht bedrohlich und feindlich gesinnt, aber auch nichts weswegen ich Freudensprünge machen würde.

Aus der Schublade wurde dann ein eigener Haken an der Gaderobe. Dazu nahm die Schweiz wenig später ein Plätzchen in meinem Kühlschrank ein. Es folgte ein neues Schränkchen, das gekauft wurde. Und von dieses Schränkchen hat seit vorgestern einen Bruder. Die Invasion der Lennart’s, für Ikea-Kundige. Die Schweiz breitet sich aus, bewaffnet mit Zahnbürste und Bleu de Chanel.

Feindliche Übernahme.

3 Kommentare zu „Die Schweiz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s